ärztlicher Bezirksverband Oberfranken
StartseiteAktuelles/TermineÜber unsKreisverbändeStellenbörseDownloadsKontakt

Besucher:

337763 Besuche337763 Besuche337763 Besuche337763 Besuche337763 Besuche337763 Besuche

Aktuelles / Termine

16.03.2019 - Weiterbildung zum Erwerb der Zusatzbezeichnung Suchtmedizinische Grundversorgung

Das Krankenhaus für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin / Lohr a. Main veranstaltet eine Weiterbildung "Suchtmedizinische Grundversorgung". Diese Weiterbildung beginnt mit Modul 1 am 16.03.2019 in Aschaffenburg. Mehr können Sie aus unseren Flyer entnehmen.

20.02.2019 - Filmvortrag "Der marktgerechte Patient"

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

abei erhalten Sie einen Informationsflyer zu dem Filmvortrag: "Der marktgerechte Patient".

Termin: Mittwoch, 20. Februar 2019, 18:00 Uhr
Ort: Kino Lichtspiel, Untere Königstr. 34., Bamberg
Kosten: Der Eintritt ist für unsere Mitglieder frei!

Um eine kurze Rückmeldung per Fax (0951 – 20 18 19) oder per E-Mail (info@kreisverbandbamberg.de) wird gebeten.

Nach der Vorführung ist eine Diskussion mit einem der Autoren vorgesehen.

23.01.2019 - Einführung der Klinik für Integrative Medizin und Naturheilkunde / Tag der offenen Tür

Mittwoch, 23.01.2019 | 18:00 Uhr
Klinikum Bamberg | Raum Residenz

Veranstaltungsleiter: Prof. Dr. med. Jost Langhorst / Prof. Dr. med. Georg Pistorius Referent: Prof. Dr. med. Jost Langhorst Nach Neugründung der Klinik für Integrative Medizin und Naturheilkunde, der Sozialstiftung Bamberg, Klinikum am Bruderwald, freuen wir uns Ihnen individuelle Behandlungskonzepte aus konventionellen und integrativ-naturheilkundlichen Ansätzen für chronische internistische Erkrankungen und Schmerzerkrankungen vorzustellen und Kooperationsmöglichkeiten aufzuzeigen.

In folgenden Links finden Sie das Programm und die Anmeldung.

16.01.2019 - "Nicht-medikamentöse Therapie der Demenz"

Die GeBO Gesundheitseinrichtungen Bezirk Oberfranken / Bezirkskrankenhaus Bayreuth läd herzlich zu einer spannenden Fort- und Weiterbildung am 16.01.2019 ein. Es referiert Herr Diplom-Psychologe Dr. med. Wolfgang Trapp (Sozialstiftung Bamberg) zum Thema "Nicht-medikamentöse Therapie der Demenz" Wie üblich findet der Vortrag im Bezirkskrankenhaus Bayreuth - Alte Wäscherei - von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr statt. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme.

02.09.2019 - Einladung "Blickpunkt Wunde"

Unter der wissenschaftlichen Leitung von Dr. med. Alfred Tylla, Geschäftsführender Oberarzt der SANA Klinik Rummelsberg, Leitender Arzt interdisziplinäres Wundteam und Facharzt für Viszeralchirurgie wurde wieder ein interessantes Programm zusammengestellt, was sich an Ärzte und Fachpersonal aus Praxen, Klinikern und Versorgern richtet.

In folgendem Link finden Sie die Einladung sowie das Anmeldeformular für die 2019er "Blickpunkt-Wunde"-Veranstaltung: 

pdf-Datei zum Download

13.02.2019 - Management Wrkshop: Das Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) – Auswirkungen auf die ärztliche Freiberuflichkeit

Mittwoch, den 13. Februar 2019, Kassenärztliche Vereinigung Hamburg

Die Bundesregierung hat einen Gesetzentwurf zum Termin­service- und Versorgungs­gesetz (TSVG) vorgelegt, der zahlreiche Sicherstellungs­instrumente enthält. Durch das TSVG werden die Aufgaben der Termin­service­stellen deutlich erweitert und ausgebaut. Das Mindest­sprech­stunden­angebot soll von 20 auf 25 Stunden pro Woche angehoben werden. Die Nachbesetzung von angestellten Arztstellen in der Praxis und im MVZ soll zukünftig vom Versorgungs­bedarf abhängig sein. Für Vertragsärzte positiv zu bewerten ist der Vorschlag, dass kein Zulassungs­entzug nach Ausscheiden (z.B. aus Altersgründen) aller Gründer eines MVZ erfolgt, wenn angestellte Ärzte Gesellschafter­anteile übernehmen. Auch sollen anerkannte Praxisnetze die Möglichkeit erhalten MVZ zu gründen. Dagegen soll der Einfluss von Kapital­investoren auf MVZ beschränkt werden.

Mit diesem Workshop wollen wir Sie wieder über die aktuellen gesundheits­politischen Entwicklungen und die rechtlichen, betriebs­wirtschaftlichen und steuerlichen Änderungen im Bereich des Vertrags­arztrechts informieren.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und eine angeregte Diskussion mit Ihnen!

Folgende Referenten haben für die Tagung zugesagt:

* Dr. Horst Bonvie
Fachanwalt für Medizinrecht, Of Counsel,
Rechtsanwälte Wigge, Hamburg
* Walter Plassmann
Vorsitzender der Kassenärztlichen Vereinigung Hamburg (KVH), Hamburg
* Dr. Felix Schleithoff
Steuerberater, LIBRA Steuerberatungsgesellschaft Münster
* René Steinhäuser
Rechtsanwalt, Rechtsanwälte Wigge, Hamburg
* Prof. Dr. Peter Wigge Fachanwalt für Medizinrecht
Rechtsanwälte Wigge, Münster

Einzelheiten zum Programm und zu den Anmeldemöglichkeiten finden Sie unter: www.wirtschaftsberatung−aerzte.de <http://www.radiologie-und-recht.de/newsletter/index.php/component/acymailing/url/urlid-8/mailid-66?subid=7&acm=7_66>
Wir würden uns freuen, Sie auch in diesem Jahr wieder bei uns begrüßen zu dürfen.


Prof. Dr. Peter Wigge
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Medizinrecht

Dr. Felix Schleithoff
Wirtschaftsprüfer
Steuerberater

13.02.2019 - Ärztliche Fortbildungsveranstaltung zum Thema Morbus Parkinson

Am 13. Februar veranstaltet die Firma UCB Pharma GmbH zusammen mit Prof. Oschmann, Chefarzt der Neurologischen Abteilung am Klinikum Hohe Warte Bayreuth, eine ärztliche Fortbildungsveranstaltung zum Thema Morbus Parkinson. Die Veranstaltung wird am Klinikum Naila stattfinden.

Eine pdf-Datei mit der Einladung finden Sie hier zum Download

01.11.2018 - Kinderwunschbehandlung in Oberfranken

Das oberfränkische Kinderwunschzentrum Fertilitycenter in Bayreuth hat eine Filiale in Bamberg eröffnet.

Dies stellt für alle Kinderwunschpaare im westlichen Oberfranken sicherlich eine erhebliche Verbesserung der Versorgung dar, erspart es doch manche weite Wege.

Adresse ist Heinrich-Weber-Platz 10
96052 Bamberg
Tel: 0951 16097060

Für Beratungen können interessierte Paare ab sofort unter obiger Nummer Terminabsprachen treffen.

Weitere Informationen zum Thema:
www.fertility-center-bayreuth.de

GeBO Bezirkskrankenhaus Bayreuth: Fort- & Weiterbildungskalender 09 - 12.2018

Die Mittwochs-Fortbildungsveranstaltungen (16:00 c.t. - 18:00 Uhr) sind öffentlich. Herzlich eingeladen sind alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im ambulanten und stationären medizinisch-psychosozialen Versorgungsfeld sowie Betroffene, Angehörige und selbstverständlich auch alle sonstig am Thema Interessierten.

Weitere Informationen und die einzelnen Themen finden Sie hier im Flyer (pdf-Datei).

24.10.2018 - Ärzte & Selbsthilfe im Dialog: Osteoporose

"Osteoporose - Wann daran denken? Und was tun?" KVB und BLÄK laden Ärzte, Psychotherapeuten, Patienten, deren Angehörige und Vertreter der Selbsthilfe zu diesem Themennachmittag ein.

Weitere Informationen finden Sie in dieser Einladung (pdf-Datei)

18.07.2018 - "Als Fremder in der versorgung. Chancen und Probleme interkultureller Arbeit mit Geflüchteten"

Die Veranstaltung startet mit einem psychiatrischen Fachvortrag. Im Anschluß sind Workshop zur "allegmeinmedizinischen Sprechstunde bei Asylsuchenden", zu "interkulturellen Aspekten in der Pflege", zum Thema "minderjährige ungebleitete Flüchtlinge" und zum Thema "Sozialdienst" organisiert.

Termin: 18.07.2018 / 15:00 - 18:00 Uhr im Bezirkskrankenhaus Bayreuth


11.04.2018 - "5. Politik trifft Gesundheit" von BARMER und Health Care Bayern e.V."

Der morbiditätsorientierte Risikostrukturausgleich (Morbi-RSA) ist das wichtigste Steuerungsinstrument im Finanzverteilungssystem der gesetzlichen Krankenkassen und als "lernendes System" angelegt. In seiner derzeitigen Ausgestaltung führt er zu deutlichen Verwerfungen innerhalb des Systems, da die Zuweisungen bundeseinheitlich ermittelt werden und sich nach den Durchschnittskosten für ganz Deutschland richten. Regionale Unterschiede der Kosten- und Versorgungsstrukturen werden dabei nicht angemessen berücksichtigt und führen zu Wettbewerbsverzerrungen zwischen den Krankenkassen. Es bedarf daher einer Weiterentwicklung des Finanzausgleichs zwischen den Kassen. Um mit Ihnen gemeinsam darüber zu diskutieren, wie wir eine nachhaltige Finanzierung der Gesundheitsversorgung in Bayern erreichen können, laden wir Sie ganz herzlich zu unserer Veranstaltungsreihe

5. Politik trifft Gesundheit

von BARMER und Health Care Bayern e.V. am Mittwoch, den 11. April 2018 um 17.30 Uhr in den Bayerischen Landtag, Senatssaal unter dem Titel Gute Versorgung und faire Finanzierung - Impulse für eine Reform des Morbi-RSA ein. Mit einem Mix aus Impulsvorträgen und Podiumsdiskussion mit Fachleuten aus dem Gesundheitswesen, der Politik und der Wissenschaft ist unsere Fachtagung wieder eine Plattform für einen aktiven Gedankenaustausch. Ihre Referenten und Podiumsteilnehmer sind: Barbara Stamm, MdL (angefragt) Präsidentin des Bayerischen Landtags Staatsministerin Melanie Huml, MdL Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege Prof. Dr. Christoph Straub Vorstandsvorsitzender BARMER Prof. Dr. Volker Ulrich Universität Bayreuth Dr. Max Kaplan Vizepräsident der Bundesärztekammer.

Weitere Informationen finden Sie auf dem Flyer (pdf-Datei).

Impressum | Disclaimer | Datenschutz Gestaltung & Umsetzung: HDNmed. medical IT